Elternmitwirkung

Elternmitarbeit und Elternmitwirkung an der Schiller-Grundschule im Sternfeld

An unserer Schule wird die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule groß geschrieben. Dies ist für ein gemeinschaftliches Schulleben besonders wichtig. In verschiedenen Gremien erfüllen Eltern eine verantwortungsvolle Funktion für unsere Schule. Die gewählten Elternvertreter treffen sich regelmäßig zu Konferenzen in denen aktuelle Themen oder auch wichtige Schulanliegen besprochen werden. Zu den Themen gehören unter anderem die Planung von Schulfesten, bauliche Vorhaben aber auch pädagogische Fragen, die protokolliert werden und an die Elternschaft weitergeleitet werden. Außerdem werden Anträge formuliert, die der Schulkonferenz vorgelegt werden. Das vermittelt ein Gefühl des Mitspracherechts und jeder trägt somit die Verantwortung mit. In der Schulkonferenz besprechen die Schulleitung und die Elternvertreter gemeinsam wichtige Fragen rund um das Schulleben, ziehen Bilanz, planen die Entwicklung der Schule, bearbeiten Anträge der Elternkonferenz und beschließen schulrelevante Anliegen. Unsere Lehrerinnen, Lehrer, Betreuerinnen und Betreuer haben immer ein offenes Ohr für alle Anliegen und Probleme der Kinder. An halbjährlich stattfindenden Elternsprechtagen haben die Eltern die Möglichkeit Fragen zu stellen, Wünsche zu äußern und Anregungen zu geben.

gez. I. Anderssohn
Schulleitung